Zurückhaltung

Ich - gut, damit beginnt Es -
Kann mich nicht vergeben
Mir wird das vergeben sogar angerechnet
(hoch, wie man so sagt)
Das Rechnen läßt sich nicht vermeiden
Auch wenn das Ideal der Liebe ohne Rechnung gemacht wird

Ich idealisiere nicht ich liebe auch nach der Krankheit
Eine Nervenzerrüttung in Kunstharz gegossen
Die Erinnerung - Anschauen des nun fremden eigenen
Was - Erlebens Gefühls Denkens - des Triebs
Peter Falks Ehefrau ist nun sein Vormund
(seit dreißig Jahren sind sie verheiratet)

Wenn Gesetz und Liebe eins werden ist keine Liebe

Jugend verbindet das große Maul mit Sensibilität
(das können Sie ruhig wörtlich nehmen)
Beim Manager ist die Sensibilität verschwunden
In der entsprechenden Branche ist es nicht üblich einander die Hand zu geben
Sondern eine halbe Spiegelverkehrung des Applauses zu zelebrieren
Geistesdicke Männer in fitnessgequollenen Körpern
Alle idiotisch weißen Zähne zeigend

Ich dagegen bin immer gesund erst recht wenn ich krank bin
Die meisten Ärzte sind es zufrieden
(ich bin pflegeleicht)
Einige aber
Gefühlsarm
Verrückt
Er weiß gar nicht wie ernst seine Situation ist

Ernst bin ich nur wenn die Situation gerade mal Pause hat
Und auch sonst keiner zuguckt
Aber bitte versuchen Sie es
Schildern Sie mir eine Situation anläßlich derer ich nicht lachen müßte
Versuchen Sie mich und ich führe Sie ins Freie

Auch ein Gedicht, welches al dilettante öffentlich am Schlagzeug aufgeführt worden ist. Hören kann man es hier: http://www.tarifrekord.de/seite.php?id=27