Letzte Runde!

Trinker mit Witz und guter Bildung sind im Alter Schlossruinen vergleichbar: man besucht sie gerne, aber sowenig man in diesen wohnen möchte, möchte man jene täglich um sich haben. Trinker haben zu bestimmten Tages- oder Abfüllzeiten eine faszinierende Aura, sind dann Helden ferner Geschichten und später fallen ihnen die falschen Zähne heraus und sie erregen Mitleid & bei den Hartleibigen Abscheu. Könnte ein Nichttrinker jemals so ein strahlender Mittelpunkt einer Gesellschaft sein?
(24.7.2014)