Der Lorbeertraum

Im Zwischenflur ist sehr viel Verkehr. Eine Menschengruppe versucht, eine Liedzeile wiederzufinden. Zwei Physiker sprechen über ein Problem, der eine von ihnen ruft plötzlich "Lorbeer". Das Wort wird von den anderen aufgenommen, die damit eine Art Singsang beginnen: "Lorbeer" - "Lorbeer" - "Lorbeer". Der Wirt merkt, dass die Stimmung steigt, will diese Tendenz unterstützen - das ist gut fürs Geschäft - und lässt verdünnten Rum in kleinen Gläsern an der Bar ausgeben. Die Leute drängen sich im Zwischenflur und beginnen nun auch, den kleinen Saal zu bevölkern. Im Zwischenflur wird kräftig gesungen: Lorbeer - Lorbeer - Lorbeer muss es sein; für alle - für alle - im menschlichen Verein". So entstand das Lorbeerfest. (2003)